Zurück zur Startseite

SICHERHEITSRÜCKRUF

 

Dies ist ein Sicherheitsrückruf für alle Tarmac SL7-Bikes und -Rahmensätze, die vor der Bekanntgabe dieses Rückrufs verkauft wurden (Juli 2020 bis August 2021). Der Schriftzug „Tarmac“ befindet sich an der Rückseite des Sitzrohrs des Fahrrads. SL7-Modelle lassen sich von den Tarmac-Modellen älterer Generationen anhand der integrierten (verdeckten) Zugführung durch den Steuersatz unterscheiden (siehe Foto oben). Weiterführende Informationen erhalten Sie von Ihrem autorisierten Specialized-Fachhändler oder auf www.specialized.com/de/de/safety-notices

 

 

Gefahr: Starke frontale Stöße, z. B. ein Stoß durch ein tiefes Schlagloch mit erheblicher Krafteinwirkung, können den Steuersatz übermäßig belasten und einen Riss im Gabelschaftrohr verursachen. Eine beschädigte Gabel kann, wenn sie weiter verwendet wird, brechen und zu Sturz- und Verletzungsgefahr führen.

 

 

Abhilfe: Fahren Sie mit Ihrem Tarmac SL7-Bike nicht weiter und bringen Sie es zu Ihrem autorisierten Specialized-Fachhändler. Ihr Fachhändler ersetzt den derzeitigen Expander durch einen neuen, verlängerten Expander und rüstet den Kompressionsring auf den neuen zweiteiligen Kompressionsring um, wenn Ihr Fahrrad nicht bereits damit ausgestattet ist. Bei Fragen wenden Sie sich via Mail an Specialized Rider Care unter:  

Ridercare-DE@Specialized.com

 

Dein Warenkorb

Dein Warenkorb ist zurzeit Leer.
Klicke hier um weiter zu Shoppen.