Nachlese zum Launch der Tarmac SL7 Premiere im Store

Community, Event, Neuheit, Release, Rennrad -

Nachlese zum Launch der Tarmac SL7 Premiere im Store

Am 28.07.2020 wurde weltweit um 18:00 Uhr (MESZ) die Premiere des neuen Specialized Tarmac SL7 gefeiert. Die Vorgaben zur Eindämmung der COVID-19 Pandemie verhinderten eine große Show des Herstellers auf der Bühne der Tour de France. Die Umsetzung von in kleinem Rahmen stattfindenden Feierlichkeiten wurde auf die besten Specialized Partner auf der ganzen Welt verteilt.

In Deutschland haben wir uns durch unsere großen Events rund um ITU Triathlon und natürlich die Cyclassics sowie die Siegerparties des S-Cup für diese Premiere qualifiziert. Mit 20 handverlesenen VIP Gästen, die aus dem Radsport, Verbänden, Vereinen, Medien und natürlich unseren Shop Ambassadors stammen, haben wir eine kleine aber sehr feine Feier veranstaltet. Für uns war das eine ungewohnte Situation, da wir uns bisher für Anlässe dieser Größenordnung mit eher 300 Gästen im Innenhof treffen wollen würden. Doch Corona verhinderte unsere Tradition.

Ein liebevolles und sehr leckeres Catering läutete den Abend um 17:30 Uhr ein, damit um Punkt 18:00 Uhr das Video des neuen Tarmac SL 7 gezeigt werden konnte.

Der Abend stand ganz unter dem strahlenden Stern des Rennrades, das die Radsportwelt mit neuen Standards verändern wird. Der Austausch der Gäste untereinander drehte sich um viele Themen und hatte doch einen gemeinsamen Kern:

Fahrradfahren wird immer größer werden. Immer mehr Menschen aus allen Altersgruppen steigen aufs Rad, setzen sich auf den Sattel und fahren zur Arbeit, zur Schule Uni und zum Einkaufen. Vereine berichten über mehr Zulauf von Kindern und Jugendlichen, Vertreter von Verbänden berichten von tollen umgesetzten Fahrradwegekonzepten in Hamburg und Umgebung. Natürlich wurden die noch nicht optimalen Zustände vieler Wege und Strecken heiß diskutiert, die Begegnungen auf der Straße mit LKW-, KfZ- und Motorradfahrern waren immer wieder Gegenstand von lauten Unterhaltungen.

Das neue Tarmac SL 7 Modelljahr 2021

Den Star des Abends, das neue Tarmac SL7, hat sich selbst in Szene gesetzt. Immer wieder wurden die ausgestellten Modelle in die Hand genommen, an der Waage gewogen und die Details genauestens begutachtet.

Das Tarmac ist eine Fusion der beiden schnellsten Rennräder von Specialized: Venge und Tarmac. Kompromisse bei Gewicht vs. Aerodynamik sind damit passé.
"One Bike to rule them all" lautet der Slogan des Herstelles aus Kalifornien, USA. steile Anstiege, rasend-schnelle Sprints mit dem legendären Handling des Tarmac. Specialized treibt seit 45 Jahren Innovation im Radsport voran. Das Rennrad Tarmac wird seit knapp zwei Jahrzehnten Jahr um Jahr weiterentwickelt und verbessert. Für dein bestes Rennraderlebnis.

Das SL7 ist mit einem Gesamtgewicht von 6,8 kg an der untersten Grenze UCI-Richtlinien. Der S-Works Rahmen wiegt nur 800 g! Ohne auch nur ein klitzekleinbisschen an Aerodynamik, Steifigkeit oder Fahrqualität einzubüßen. Mit "Beyond Gender" und RiderFirst™️ hat Specialized die Unterschiede in der Geometrie auf die Größe einer Fahrerin / eines Fahrers gelegt - nicht auf das Geschlecht. So passt ein Rahmen in Rahmenhöhe 52 sowohl einer Frau mit 168 cm Körperlänge als auch einem Mann.

Der Film zum Rad

Der offizielle Film zum Tarmac SL7 ist bereits auf Youtube und vielen weiteren Kanälen und voller Länge zu sehen. Hier kannst du ihn dir direkt anschauen:

Die Premierenfeier war trotz aller Umstände ein großer Erfolg. Lass dich von den schönen Bildern von Dennis Mundkowski überzeugen: